Beziehungskrisen

Trennung von einem unerträglichen Zustand?

Streitigkeiten mit dem Partner kennen wir alle. Werden Konflikte jedoch zum Dauerthema, kann es zu einer Beziehungskrise kommen. Die Themen, über die man sich streitet, sind dabei oftmals gar nicht ausschlaggebend, sondern vielmehr ein Zeichen dafür, dass die Kommunikation in der Partnerschaft nicht gut funktioniert.

Folgende Anzeichen können auf eine Beziehungskrise hindeuten:

  • Nebeneinanderherleben
  • Sprachlosigkeit in der Partnerschaft
  • es wird weniger Zeit gemeinsam verbracht
  • Schnelles und häufiges Genervtsein vom Partner

Wenn es keine anderen Möglichkeiten zu geben scheint und Gespräche nicht mehr helfen, kann es so aussehen, als gäbe es als letzten Ausweg nur noch eine Trennung. Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin über Ihre Gedanken und Gefühle. Benennen und reflektieren Sie, was Sie in Ihrer Beziehung unzufrieden oder unglücklich macht: Was fehlt? Welche Erwartungen haben Sie an eine Partnerschaft? Sollten Sie alleine nicht weiterkommen, ist es möglich, fachliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.