Konfliktlösung

Konflikte treten im täglichen Miteinander immer wieder auf. Wir haben innere Konflikte, wenn unsere Bedürfnisse, Erwartungen oder Wünsche in Konkurrenz oder miteinander im Widerspruch stehen. Von äußeren Konflikten spricht man, wenn Meinungsverschiedenheiten mit anderen Menschen auftreten, beispielsweise mit dem Partner, den Kindern, Freunden, Kollegen oder dem Chef. Um einen Konflikt zu lösen, müssen zuerst dessen Ursachen gefunden werden.
In einem nächsten Schritt werden dann die Wege erarbeitet, um eine Lösung zu finden. Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass die Lösung oder der Kompromiss von beiden Parteien freiwillig akzeptiert werden sollte. Das Ziel der Konfliktlösung ist letztlich immer eine Win-Win-Konstellation.

Bei der Konfliktlösung haben sich folgende Schritte bewährt, bei denen ein Mediator unterstützend wirken kann:

  1. Dialog aufbauen
  2. Problem klären
  3. Lösungen entwickeln
  4. Lösungen bewerten und auswählen
  5. Lösungen umsetzen und Dialog aufrecht erhalten